Apollo 11 und der Palast der Götter auf der Mondrückseite (China/Mond/Außerirdische/Mythologie)

Apollo 11 und der Palast der Götter auf der Mondrückseite (China/Mond/Außerirdische/Mythologie)

Gibt es Basen von fremden Wesen (Göttern) auf der Rückseite des Mondes? Glauben wir Mythen aus China, dann ja! Und selbst sie Astronauten von Apollo 11 der NASA sollten 1969 danach Ausschau halten. Schließlich waren angeblich vor Jahrtausenden schon Menschen auf dem #Mond. So kurios oder sogar bizarr es klingen mag. Genau das berichten zahlreichen Legenden und Überlieferungen aus dem alten #China. Diese schildern, dass auf der Rückseite des Mondes „Paläste“ oder „Schlösser“ existieren, in denen mythische Wesen lebten. Selbst einige Menschen sollen bis hierher gelangt sein. Durch „Zauber“ und sogar mit Hilfe der überirdischen „Göttin des Mondes“. Diese Mythologien über „#Raumfahrt der Antike“ sind in China so allgegenwärtig, dass die Chinesen ihr Raumfahrtprogramm bzw. ihr Mondprogramm danach benannten. Und selbst die USA und NASA, als diese 1969 mit #Apollo 11 den Mond erobern wollten, waren diese uralten Mythen nicht fremd. Denn die Astronauten sollten auf dem Mond nach einem „Jadehasen“ und einer schönen Frau Ausschau halten. Damit war die Herrin oder Göttin des Mondes Chang’e (#Change) gemeint. So, wie auch China ihrem Programm diesen Namen gab. Bereits am 8. Dezember 2021 waren diese spannenden Überlieferungen im Zusammenhang mit Chinas Mondprogramm etc. in einem Mystery Files-Video Thema (HIER: https://youtu.be/sl-yZssNXeo) In diesem Video vom 12. Januar 2022 wollen wir nochmals auf diese verblüffenden Fakten und Legenden schauen. Bleibt neugierig … ———————————————————————————– ►Mystery Files unterstützen: https://steadyhq.com/de/mysteryfiles ———————————————————————————– ►HIER YouTube-Kanal-Mitglied werden und Videos vor allen anderen (werbefrei) sehen: https://bit.ly/3q5baFX ———————————————————————————– ►Hunderte weitere Mystery-Videos findet Ihr HIER: https://www.youtube.com/c/FischingerOnline/videos ———————————————————————————– ►Mystery Files Blog: https://www.Fischinger-Blog.de/ ►Mystery Files Video-Seite: http://www.MysteryFiles.de/ ►Mystery Files auf Facebook: https://www.facebook.com/MysteryFiles ►per PayPal One Touch Spende: https://bit.ly/2FZwU04 ►per PayPal.me: https://www.paypal.me/Fischinger ►per klassischer Banküberweisung unterstützen: Fischinger IBAN: DE37401545300007589930 BIC: WELADE3WXXX Verwendung: „Spende Fischinger-Online“ ———————————————————————————– ► Buch- und Video-Tipps zum Thema: https://www.amazon.de/shop/fischingeronline Quellen-Auswahl aus meinem Archiv: Lihui Yang: „Handbook of Chinese Mythology“ 2008 Die China-Bücher von Peter Krassa „Ch’ang-e (Chang’e) steigt zum Mond empor“ 1981 & 1998 Chih Fei: „Opening the Gates of Heaven“, in: „China im Aufbau“. August 1961 Richard Wilhelm: „Chinesische Volksmärchen“ 1914 Wei Tang: „Der Bogenschütze Hou Yi und die Mondfrau Chang E“, in: „China im Aufbau“, November 1982 Tony Allan und Phillips Charles: „Land of the Dragon: Chinese Myth“ 1999 Whalens Lai: „An Anthology of Sources on Chinese Mythology“, in: „Asian Folklore Studies“, Vol. 55, No. 2 (1996) „Apollo 11 Technical Air-to-Ground Voice Transcription: July 16 – 24, 1969, Tape 1 – 20“, Manned Spacecraft Center, Housten, Texas, Juli 1969, S. 179 (variiert je nach Ausgabe) – Link z.B.: https://bit.ly/3P9wgyv