#be1821 Polizei verschanzt sich im Regierungsviertel, in Westberlin tanzen Menschen auf der Straße

#be1821 Polizei verschanzt sich im Regierungsviertel, in Westberlin tanzen Menschen auf der Straße

Das Pandemie-Regime wurde am 1. August von Hippies „besiegt“. Westberlin musste von der Polizei „aufgegeben“. Die von der Politik missbrauchte Polizei hat sich völlig zurückgezogen, um die Spree-Brücken „zu verteidigen“, um Berlin Mitte abzuriegeln. Dieser Umgang, auch dieser Blick auf friedliche Demonstranten lässt tief blicken, wie groß die Missstände im Politischen Berlin bereits sein müssen. Noch gilt Artikel 8 Grundgesetz. Der Anblick von Staatsbürgern, die sich nicht manipulieren und in Angst versetzen lassen ist scheinbar für die Politik im Jahre 2021 ein unerträglicher Anblick geworden. Seltsame Dinge geschehen in unserem Land.