Die Steinzeit-Klinik: Medizinische Operationen vor 5500 Jahren – von ausgebildeten Medizinern!

Die Steinzeit-Klinik: Medizinische Operationen vor 5500 Jahren - von ausgebildeten Medizinern!

Die Steinzeit war ganz anders! Diese Tatsache wird durch archäologische Funde und Wissenschaft immer deutlicher. So auch Fund eines Schädels in Nord-Spanien, der beweist, welche erstaunlichen und sensationellen Kenntnisse der Medizin die Menschen der Steinzeit bereits besaßen. #Steinzeit #Wissenschaft #Medizin Entdeckt wurde der Schädel in dem Dolmen El Pendon in Burgos. Und offensichtlich wurde er aufgebohrt um eine bakterielle Infektion am Knochen hinter den Ohren zu beseitigen. Ein medizinischer Eingriff, der heute als Mastoidektomie bekannt ist. Hier führten medizinische Experten der Steinzeit eine sogenannte #Schädeltrepanationen durch und beseitigten das Gewebe und Teile des Knochens. Und vor allem: Der Patient überlebte die chirurgische Prozedur. Wie sich bei den Ausgrabungen herausstellte, scheint hier vor Jahrtausenden sogar so etwas wie eine Klinik der Steinzeit existiert zu haben. Und wie ein anderer Fund aus Spanien nahelegt, scheinen die „primitive Mediziner“ während ihrer Ausbildung die Technik der Schädeltrepanationen zuvor an Tieren erlernt zu haben. Erstaunliche Fakten, wie Ihr in diesem Mystery Files-Video sehen werdet. Bleibt neugierig … Studie zum Frauen-Schädel: https://go.nature.com/3OtBxPQ Studie zum Kuh-Schädel: https://go.nature.com/2mmNVdc ——————————————— ►HIER YouTube-Kanal-Mitglied werden und Videos vor allen anderen (werbefrei) sehen: https://bit.ly/3q5baFX ——————————————— ►Mystery Files unterstützen: https://steadyhq.com/de/mysteryfiles ——————————————— ►Hunderte weitere Mystery-Videos findet Ihr HIER: https://www.youtube.com/c/FischingerOnline/videos ——————————————— ►Mystery Files Blog: https://www.Fischinger-Blog.de/ ►Mystery Files Video-Seite: http://www.MysteryFiles.de/ ►Mystery Files auf Facebook: https://www.facebook.com/MysteryFiles ►per PayPal One Touch Spende: https://bit.ly/2FZwU04 ►per PayPal.me: https://www.paypal.me/Fischinger ►per klassischer Banküberweisung unterstützen: Fischinger IBAN: DE37401545300007589930 BIC: WELADE3WXXX Verwendung: „Spende Fischinger-Online“ ——————————————— ► Buch- und Video-Tipps zum Thema: https://www.amazon.de/shop/fischingeronline