Ein armer Mann ging 441 km zu Fuß und gründete dann Louis Vuitton!

Schnelle Autos, teure Kleidung, schicke Reisen… Hast du auch schonmal davon geträumt reich und erfolgreich zu sein? Was würdest du dafür in Kauf nehmen? Anfang des 19. Jahrhunderts gab es einen Jungen, der für dieses Ziel alles aufgab und sich alleine und bettelarm auf den langen Fußmarsch nach Paris machte. 441 Kilometer lief er seinem Ziel entgegen, nichts konnte ihn aufhalten. Das ist die beeindruckende und inspirierende Geschichte von jemandem, den heute fast jeder vom Namen kennt. Oder besser gesagt, viele kennen die Marke, die er ins Leben gerufen hat: Louis Vuitton.



(Quelle)