Herbert Kickl: „Mord an Leonie ist schreiende Anklage gegen ein völlig fehlgeleitetes Asylsystem!“

Herbert Kickl: „Mord an Leonie ist schreiende Anklage gegen ein völlig fehlgeleitetes Asylsystem!“

Der bestialische Mord an der 13-jährigen Leonie, mutmaßlich begangen von vier afghanischen Asylwerbern, ist eine schreiende Anklage gegen ein völlig fehlgeleitetes Asylsystem. Aber ÖVP-Innenminister Nehammer wagt es auch jetzt nicht, sich mit der EU anzulegen, in Österreich Verschärfungen vorzunehmen und sich dadurch dem linken Zeitgeist entgegenzustellen. Besonders beschämend ist die Tatsache, dass alle anderen Parteien – außer ein paar wenige SPÖ-Abgeordnete – die Gedenkminute für die Opfer von Asylkriminalität eiskalt verweigerten. Da fehlen einem wirklich die Worte.



(Quelle)