Jahrestag des islamistischen Terrors in Wien: Warum ist Nehammer noch immer im Amt?

Jahrestag des islamistischen Terrors in Wien: Warum ist Nehammer noch immer im Amt?

Auch ein Jahr nach dem islamistischen Terroranschlag in Wien macht der Angriff fassungslos und wütend. In Gedanken sind wir dieser Tage bei den Opfern und ihren Angehörigen. Von einer ernst gemeinten Aufarbeitung der Fehler ist bis heute nichts zu sehen. Es wird zugedeckt, nicht aufgedeckt. ÖVP-Innenminister Nehammer ist dafür politisch verantwortlich. Er sollte sein Versagen eingestehen und zurücktreten. 📺FPÖ-TV traf unseren Norbert Hofer in der Wiener Innenstadt – genau dort, wo das furchtbare Attentat stattgefunden hat.



(Quelle)