Mega-Explosion im Herzen der Milchstraße – was passiert mit dem Schwarzen Loch? | Clixoom

Mega-Explosion im Herzen der Milchstraße - was passiert mit dem Schwarzen Loch?

Rätselhafte Radiowellen senden Forschende im Jahr 1960 auf eine Entdeckungsreise, die die tiefsten Geheimnisse unserer Milchstraße enthüllen wird. Sie sind nur eine von zahlreichen Spuren, die in unserer Galaxie herumgeistern, Zeugen eines gewaltigen historischen Ereignisses. Egal, wie man das Teleskop dreht und wendet, alles deutet immer wieder auf das Herzstück der Milchstraße, einen gigantischen Quasar der ungewöhnlich hell leuchtet. Wie er entstanden ist, verbleibt ebenfalls im Raum der Spekulationen. Doch eine Theorie fügt sich fabelhaft mit den Indizien, die Forschende über Jahre gesammelt haben: ist vor Milliarden von Jahren das Schwarze Loch im Inneren der Milchstraße explodiert? Für die damalige Milchstraße könnte das alles verändert haben – für die Erde wohl nicht. Denn die vermutete Explosion deckt sich mit keinem Massensterben oder Ähnlichem auf dem Planeten Erde. Und von Panik wird auch jetzt abgeraten – dass sich solch ein Ereignis kosmischen Ausmaßes in unserer Lebzeit wiederholt, ist sehr, sehr, unwahrscheinlich.



(Quelle)