Mietpreis-Explosion – Wohnen wird immer unleistbarer, doch Regierung lässt Menschen im Stich!

Mietpreis-Explosion - Wohnen wird immer unleistbarer, doch Regierung lässt Menschen im Stich!

Während die Preisexplosionen an den Zapfsäulen und in den Geschäften anhalten, droht nun eine weitere Teuerung, die von der Regierung derzeit ordentlich unter den Teppich gekehrt wird: Mit 1. April – und das ist leider kein Aprilscherz – werden die Richtwert-Mieten an die Inflation angepasst – das heißt für rund eine Million Österreicher höhere Kosten von rund 6 Prozent. Eine 80-Quadratmeter-Altbauwohnung in Wien kostet dadurch rund 360 Euro im Jahr mehr, in Vorarlberg sogar über 550 Euro. Dieser Bundesregierung ist das Schicksal der Menschen leider egal, denn sie lässt die Österreicher eiskalt im Stich!



(Quelle)