Muslime+Antifa attackieren BPE-Kundgebung in Kassel

Moslems attackieren BPE-Kundgebung in Kassel; Foto: Screenshot Youtube
Moslems attackieren BPE-Kundgebung in Kassel; Foto: Screenshot Youtube
Moslems attackieren BPE-Kundgebung in Kassel; Foto: Screenshot Youtube
Moslems attackieren BPE-Kundgebung in Kassel; Foto: Screenshot Youtube

Die Bürgerbewegung Pax Europa klärt bundesweit über die Gefahren des Politischen Islam auf. Bei jeder Veranstaltung ergreift den Zuschauer das Gefühl, dass Michael Stürzenberger, sein Team und wenige Anwesende zwischen Politischem Islam und Islam unterscheiden. Um es klar zu stellen: die Gefahren des Politischen Islam werden bei den BPE-Veranstaltungen thematisiert, z.B. das Köpfen eines unschuldigen Lehrers in Paris, oder Nizza, oder die Terrorfahrt über den christlichen Weihnachtsmarkt in Berlin. Es gibt inzwischen unzählige Beispiele von blutrünstigen Morden, die durch fanatische Muslime begangen wurden – hier in Europa! Und dennoch, wenn Michael Stürzenberger über den Politischen Islam aufklärt, fühlen sich junge naive Grüne, linkextreme Antifa-Anhänger und Muslime beleidigt, da sie offenbar nicht zwischen Islam und Politischem Islam unterscheiden. Michael Stürzenberger erwähnt bei jeder Veranstaltung wieder und wieder, dass er nichts gegen Muslime im allgemeinen sagt und dass es sehr wohl Muslime gibt, die den Politischen Islam – die Scharia – ablehnen und unser Grundgesetz schätzen und achten. Gebetsmühlenartig wird bei den BPE-Veranstaltungen deutlich gemacht, dass Aufklärung wichtig ist und dass sich die Muslime, die aus fernen Ländern eingewandert sind, mit der Frage befassen müssen, was für sie wichtiger ist: unser Grundgesetz oder die Scharia (das islamische Gesetz.)

Muslime müssen sich entscheiden: Grundgesetz oder Scharia

Viele Muslime sind jedoch dazu nicht bereit, das zeigen die BPE-Veranstaltungen deutlich. Für die Fanatischen ist jegliche Kritik an ihrer Ideologie (oder die Zeichnung ihres „Propheten“) Blasphemie. Wer einen Muslim in Deutschland fragt, was für ihn wichtiger ist: der Politische Islam oder das Grundgesetz, provoziert in den Augen der Muslime. Obwohl der Politische Islam kritisiert wird, fühlen sie sich beleidigt und in ihrer Ehre gekränkt. So war es auch am Samstag, den 31.10.2020 in Kassel, als Michael Stürzenberger auf dem Opernplatz auftrat.

Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus der Aufklärungsveranstaltung der Bürgerinitiative Pax Europa über die Gefahren des Politischen Islam in Kassel am 31.10.2020.

Auffallend dabei ist, dass die gewaltbereite Antifa stets zu den Veranstaltungen mobilisiert und die BPE Veranstaltungen vor Ort lauthals diffmariert, beleidigt, stört und sogar angreift, sehen Sie selbst.

Man darf dabei nicht vergessen, dass nicht jeder im Politischen Islam ein Dschihadist sein muss, um zu beweisen, dass er hinter dem Koran und der Scharia steht. Es gibt auch die schweigende Zustimmung und die ist für jeden sichtbar, da Muslime nach einem Terroranschlag keine Lichterketten für die Opfer veranstalten und sich vom Terror distanzieren.

➡️ Mitglied werden bei BPE /Bürgerbewegung Pax Europa https://paxeuropa.de/aktiv-werden/spenden/