Nachricht an Antifa

Faschisten der Antifa demonstrieren gegen Grundrechte; Foto: © korrekter.com
Faschisten der Antifa demonstrieren gegen Grundrechte; Foto: © korrekter.com
Faschisten der Antifa demonstrieren gegen Grundrechte; Foto: © korrekter.com
Faschisten der Antifa demonstrieren gegen Grundrechte; Foto: © korrekter.com

Kai Stuht sendet nach der Querdenken Demonstration in Leipzig eine Nachricht an Antifa.

DAS ist Faschismus:

Antifa griff am 7.11. abends einen Bus an und „entglaste“, während Menschen im Bus waren.

Auf Telegram machte folgender Text die Runde: „Wir wurden gerade von der Antifa in Leipzig mit Steinen beschmissen… HILFERUF aus dem obigen Bus! Bus ist besetzt mit 29 Personen, können nicht weiterfahren. Ersatz zur Zeit nicht aufzutreiben. Wer fährt jetzt noch Richtung Ruhrgebiet und hat Platz an Bord?
Ca. 50 bis 70 Personen haben Barrikade mit Mülltonnen erstellt, dann flogen Pflastersteine auf uns – der Busfahrer hielt nicht an, um die Insassen zu schützen. Große Angst im Bus, alle sind auf dem Boden. Etwa 500 m flogen Flaschen und Steine auf den Bus und zerstörten die Scheiben.“

  • Wie damals: Faschistische Antifa greift Bus in Leizpig (7.11.20) an; Foto: Privat
  • Wie damals: Faschistische Antifa greift Bus in Leizpig (7.11.20) an; Foto: Privat
  • Wie damals: Faschistische Antifa greift Bus in Leizpig (7.11.20) an; Foto: Privat

Bodo Schiffmann – Guten Morgen , über Diktatur, AntiFa, Polizei und 1989