Sensationelle Entdeckung: Erstes Antineutrino aus dem Universum entdeckt

Sensationelle Entdeckung: Erstes Antineutrino aus dem Universum entdeckt

Der rekordbrechende IceCube-Detektor im Südpol-Eis der Antarktis hat das erste Antineutrino aus dem Universum entdeckt. Dieser Fund könnte mehr Erkenntnisse aufdecken, die mit einer 60 Jahre alten Theorie von Sheldon Glashow zusammenhängen. Darüber hinaus ein weiterer Fund: ein gigantisch geladenes Neutrino aus einer Gezeitenkatastrophe. Das nun aufgespürte Neutrino, das 2019 detektiert wurde, konnte nach aufwendigen Analysen einem supermassereichen Schwarzen Loch in einer fernen Galaxie zugewiesen werden. Die Fachleute schätzen die Masse des gigantischen Schwarzen Lochs auf rund 30 Millionen Sonnen. Doch wie ist das Teilchen entstanden? Man konnte durch eine genaue Analyse ein Himmelsereignis identifizieren, durch welches das Teilchen entstehen konnte. Wir haben es hier mit einem gigantischen kosmischen Teilchenbeschleuniger zu tun!