Susanne Fürst: Mit dem „Grünen Pass“ geht es den Grundrechten an den Kragen!

Susanne Fürst: Mit dem „Grünen Pass“ geht es den Grundrechten an den Kragen!

Mit dem „Grünen Pass“ schafft die schwarz-grüne Regierung eiskalt unsere Grundrechte ab. Kurz orientiert sich bei seiner Kontroll- und Überwachungspolitik offenbar an totalitären Staaten mit einem Einparteiensystem. Der Mensch wird in diesem totalitären Staatswesen nicht mehr als freies und gesundes Individuum wahrgenommen, sondern nur noch als potentieller Infektionsherd ohne Grundrechte. Der Staat will alles von uns wissen: Wo wir sind, was wir tun, wen wir treffen – am besten auch, was wir denken. Müssen wir uns schon bald „freitesten“ um überhaupt auf die Straße gehen zu dürfen?



(Quelle)