Warum eigentlich "Landtag abberufen"?

Warum eigentlich "Landtag abberufen"?

Vor dem Landtag auf der Maximiliansbrücke steht Pallas Athene, die Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes. Im Landtag selbst regiert ein Parlament, das von einem Teil der Bevölkerung nicht mehr anerkannt wird. Machtmissbrauch und Missachtung der bayerischen Verfassung wird ihm innerhalb der Corona-Politik vorgeworfen wird. Seit 14. Oktober bis zum 27. Oktober ruft das Bündnis zur Unterzeichnung seines Volksentscheids „Landtag abberufen“ auf. Mit einer Million Stimmen muss der Landtag vorzeitig neu gewählt werden. Über die Initiative ist von „demokratischen Mitteln für undemokratische Anliegen“ oder „rechter Nähe“ zu lesen, aber auch davon, dass an die demokratischen Rechte in Bayern erinnert werden soll und dieser besonderer Part der direkten Demokratie in Bayern gestärkt werden soll. Über die Hintergründe des Volksentscheids „Landtag abberufen“ haben wir mit dem Rechtsanwalt Dr. Andreas Grimm gesprochen, der sich auch bei „Anwälte für Aufklärung engagiert. #Landtag #MarkusSöder #Corona #Maßnahmenpolitik #DrAndreasGrimm #RadioMünchen​ Radio München https://www.radiomuenchen.net/​ https://soundcloud.com/radiomuenchen​ https://www.facebook.com/radiomuenchen​ https://www.instagram.com/radio_muenc​… Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. GLS-Bank IBAN: DE65 430 609 678 217 986 700 BIC: GENODEM1GLS Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9