Wie damals: Maskenterror in der Deutschen Bahn

Maskenterror in der D-Bahn- Dank der Corona-Politik; Foto: © korrekter.com
Maskenterror in der D-Bahn- Dank der Corona-Politik; Foto: © korrekter.com
Maskenterror in der D-Bahn- Dank der Corona-Politik; Foto: © korrekter.com
Maskenterror in der D-Bahn- Dank der Corona-Politik; Foto: © korrekter.com

Wer sich heute weigert, eine Maske aufzusetzen, hört oft „stell‘ Dich nicht so an!“, „das sind die Regeln“, „das ist Pflicht!“, „die müssen wir alle aufsetzen“, usw. Jetzt ist es die Maske, die man uns vorschreibt. Was kommt als nächstes? Müssen wir bald alle rote Hosen anziehen und dann irgendwann alle gelbe Schuhe? Wann folgt die Armbinde mit dem Parteiabzeiche? Schon jetzt beweist die Maske die Merkelhörigkeit. Wer keine trägt, wird ausgegrenzt, diskriminiert und selbst normale Menschen scheuen sich nicht, gegen klar denkende Maskenverweigerer Gewalt einzusetzen.

Sie glauben wirklich, dass die Maske aus Omas alter Bluse vor ihrer Schnute sie vor Viren schützt.

Die Regierung und die Medien haben ganze Arbeit geleistet und haben vor etwas so große Angst geschaffen, obwohl die Gründe für einen gesunden Menschenverstand nicht nachvollziehbar sind.

Blockwarte der Deutschen Bahn im Einsatz gegen Schriftsteller Thor Kunkel.