"Wir sind auf die extreme Lage eingerichtet" – AKK verspricht Rettungsmission in Afghanistan

"Wir sind auf die extreme Lage eingerichtet" – AKK verspricht Rettungsmission in Afghanistan

Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer kündigte am Sonntag an, Ziel der Bundesregierung sei es nun, so viele Menschen wie möglich aus Afghanistan zu evakuieren. Man sei entsprechend auf die extreme Lage in dem Land vorbereitet. Dazu wolle man auch die A400M-Transportflugzeuge der Bundeswehr einsetzen, von denen das erste bereits am Sonntagabend starten sollte. Für die Evakuierung soll ein Drehkreuz in einem Drittland außerhalb Afghanistans eingerichtet werden. Von dort soll die Evakuierung durch zivile Flugzeuge unter Leitung des Auswärtigen Amtes nach Deutschland stattfinden. Sonntagabend zeigten Aufnahmen von Al Jezeera Taliban Kämpfer im afghanischen Präsidentenpalast. Der Präsident war zuvor vor den vorrückenden Taliban aus dem Land geflohen, wie viele seiner Landsleute und auch Ausländer. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.



(Quelle)